HD+ Videobronchoskop EB‑1990i

Mit dem EB-1990i steht der Bronchoskopie für den klinischen Alltag ein Gerät mit modernsten Leistungs-
merkmalen zur Verfügung. In Kombination mit dem Potenzial von i-scan ermöglicht die ausgezeichnete Bildqualität die detaillierte Beurteilung von Gewebestruk-
turen und trägt so zur besseren Erkennung von Krank-
heiten bei. Die Sterilisierung im STERRAD®-Verfahren erhöht die Patientensicherheit, während das Gerätede-
sign von PENTAX Medical für größeren Patienten- und Anwenderkomfort bei bronchoskopischen Verfahren sorgt.

Hohe Bildauflösung, Bildverstärkung mittels i-scan

Das EB-1990i generiert hervorragend belichtete, scharfe, hochauflösende Bilder und ermöglicht so die detaillierte Darstellung der Lungenanatomie. Dank der softwarebasierten i-scan-Technologie von PENTAX Medical kann in Echtzeit zwischen drei HD-Bildverstärkungsalgorithmen (i-scan 1 (SE), i-scan 2 (SE+TE), i-scan 3 (SE+TE) gewechselt werden. In diesen Modi lassen sich die Strukturen von Gewebeoberflächen und das Gefäßsystem akzentuierter darstellen, was die Charakterisierung und Detektion von Läsionen wesentlich unterstützt.

Höhere Patientensicherheit, schnellere Sterilisierung

Das Bronchoskop EB-1990i kann im STERRAD®-Verfahren (50/100S/NX) sterilisiert werden. Damit wird zum einen die Patientensicherheit erhöht, zum anderen kann das EB-1990i dank kürzerer Sterilisierungszeiten häufiger eingesetzt werden.

Ergonomisch, komfortabel effizient

Dank des extrem kleinen Biegeradius und des äußerst flexiblen Einführschlauchs lässt sich das EB-1990i in den Bronchien leichter navigieren, was für einen größeren Patientenkomfort sorgt. Das von PENTAX Medical entwickelte ergonomische Design des leichten Handstücks ermöglicht dem Arzt ein komfortables und effizientes Vorgehen. Das Absaugventil und die Abwinkelungssteuerung sind so angeordnet, dass sie leicht zu bedienen sind. Die Bedienknöpfe lassen sich zudem individuell anordnen und erlauben eine einhändige Bedienung.

Technische Daten

Product
EB-1990i
Durchmesser des Einführschlauchs Durchmesser des Instrumentierkanals* Arbeitslänge Gesamtlänge Blickwinkel Fokusbereich Winkelung
Auf / Ab Rechts / Links
(mm) (mm) (mm) (mm) (°) (mm) (°)
6,4 1,2 600 860 120 3 - 50 180 / 130 -

                  *Durchmesser des Arbeitskanals: Mindestdurchmesser des Arbeitskanals

Accessories

Please click on product model to view related accessories

Disclaimer: Es werden nur die kompatiblen Produkte angezeigt, die derzeit erhältlich sind.

Reprocessing step-by-step  

Für weitere Informationen senden Sie bitte Ihre Anfrage über das nachfolgende Formular.
*Pflichtfeld
Name* :
E-Mail* :
Titel :
Telefon :
Krankenhaus / Firma* :
Country*
Frage / Kommentare :
Zip Code :*
Verifizierung* :

ChangeImage Neues Bild generieren